Level 2
Level 1

ROTHLAND / TERHART (2007)


10 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
Antinomie
Spezielle Art des logischen Widerspruchs: die gegenüberstehenden Aussagen sind gleichermaßen gut begründet/bewiesen
Nähe-Distanz-Antinomie
Affektive Nähe zum Schüler VS professionelle Distanz + Objektivität
Antinomie von Person und Sache
Vermittlung abstrakter fachsprachlicher Inhalte VS Alltag und Lebensrealität des Schülers
Antinomie EInheitlichkeit u Differenz
alle Schüler gleich behandeln VS Fördern + Fordern
Antinomie Organisation u Interaktion
Streng strukturierter Schulalltag VS offene unvorhersehbare individuelle Unterrichtssituationen
Antinomie von Autonomie + Heteronomie
Freiheit und Selbstständigkeit beim Schüler soll paradoxerweise innerhalb einer schulischen Zwangsituation erreicht werden
assimetrisches Verhältnis
Lehrer ist älter, reifer, wissender und durch seinen Beruf "mächtiger" als der Schüler: somit ist ihre Beziehung automatisch im Ungleichgewicht.
Doppelter Arbeitsplatz
Unterrichtender Lehrer in der Schule VS Planender Pädagoge zuHause. Trennung von Privat-Arbeit sehr schwer
Berufsgeheimnis
Spezifisches Wissen/Fähigkeiten inherent eines Berufes (zB abstrakte Medizinische Termini). Beim Lehrerberuf nicht vorhanden, da pädagogische Kompetenzen eigentlich von jedem Menschen erwartet werden
offene Aufgabenstellung
Pädagogischer Erfolg langfristig nicht messbar, keine Belohnung/Beförderung, keine Anerkennung: Was ist zu viel/zu wenig?