Level 2 Level 4
Level 3

Anatomie № 1


57 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
ana
auf
tomie
Schnitt
Physiologie
Funktion und Abläufe d. menschl. Körpers
Sagitalachse (Pfeilachse)
Zieht von vorderer zur hinteren Körperwand
Transversalachse (Querachse)
Verläuft quer durch den Körper, von links nach rechts
Longitudinalachse (Längsachse)
Zieht von oben nach unten, durch den Körper
Frontalebene
verläuft parallel zur Stirn
Transversalebene
Teilt den Körper in eine obere und untere Ebene
Sagitalebene
Schneidet den Körper von vorne nach hinten
Kranial
zum Schädel hin
Caudal
zum Schwanz hin
occipital
den Hinterkopf betreffend
frontal
Stirnseite betreffend
Dorsal
Rückenwärts
Ventral
Im Bauch/ An der Bauchwand lokalisiert
Sakral
Zum Kreuzbein hin
Terminal
Zum Ende gelegen
Ektop
Am falschen Ort gelegen
dexter
rechts
sinister
links
proximal
zum Körperzentrum hin
distal
vom Körperzentrum weg
anterior
nach vorne gelegen
posterior
nach hinten gelegen
superior
nach oben
inferior
nach unten
peripher
zur Oberfläche des Körpers
profundus
In der Tiefe gelegen
superficialis
an der Oberfläche gelegen
Flexion
Beugung
Extension
Streckung
Abduktion
vom Körper weg
Adduktion
zum Körper hin
anteversion
Vorheben, nach vorne führen von Arm/Bein
retroversion
Rückführung von Arm/Bein
A. Arteria
Schlagader mit Sauerstoff reichem Blut
Aa. Arteriae
Mehrere Schlagäderchen mit Sauerstoff reichem Blut
V. Vena
Venen mit Sauerstoff armen Blut
Vv. Venae
Mehrere Venen mit Sauerstoff armen Blut
R. Ramus
Ast
Rr. Rami
Mehrere Äste
N. Nervus
Nerv
Nn. Nervi
Mehrere Nerven
Neurocranium
Teile des Schädels die das Gehirn umgeben
Viscerocranium
Teile des Schädels die das Gesicht betreffen
Fontanella
Knochenspalten im kindlichen Schädel
Chromosomale Geschlecht XY
XY-Karyotyp
Chromosomale Geschlecht XX
XX-Karyotyp
Gondale Geschlecht
Keimdrüsen: Hoden, Ovarien
Genitale und anatomisches Geschlecht
Penis und Vagina
median
in der Mitte eines Organs gelegen
medial
in der Mitte liegend (Körpermitte)
lateral
setlich liegend
ipsilateral
auf der gleichen Seite des Körpers liegend
contralateral
gegenüber liegend
parietal
zur Wand eines Organs liegend
visceral
den Organen betreffend