Level 25 Level 27
Level 26

Histologie № 5


55 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
Schilddrüse ist die
größte endokrine Drüse
Schilddrüse befindet sich
links und rechts von der Trachea
rechter und linker Lappen
verbunden durch einen Isthmus
Follikelepithel enthält
Kolloid und manchmal Randvakuolen
Kolloid enthält
Thyreoglobulin
Schilddrüse Hauptaufgabe
speichert Calcitonin, T3 und T4
Randvakuolen sind ein
Aktivitätsparameter für Thyreoglobulinabbau
Thyreoglobulin und Iod bilden
T3 und T4
Iod bindet an
Tyrosin
Tyrosin ist als AS
Teil des Thyreoglobulins
Calcitonin wird gebildet von
parafollikulären oder C-Zellen
C-Zellen können mit
Anticalcitonin sichtbar gemacht werden
Calcitonin Gegenspieler des
Parathormons der Nebenschilddrüsen
Calcitonin senkt
den Calciumspiegel im Blut
Calcitonin hemmt
den Knochenabbau durch Einbau von Calcium und Phosphat in den Knochen
Parathormon aktiviert
Osteoklasten → führt zu Calcium-Phosphat-Mobilisierung aus dem Knochengewebe
Arteria thyroidea superior
entspringt aus der Arteria carotis externa
Arteria thyroidea inferior
entspringt aus dem Truncus thyrocervicalis der Arteria subclavia
Nebenniere liegt
der Niere auf in der Capsula adiposa
Nebenniere umgeben von
Capsula adiposa und Fascia renalis
Farbe der Rinde
gelblich
Farbe des Mark
rötlich
Zona glomerulosa bildet
Mineralkortikoide/Steroidhormone → Aldosteron
Zona glomerulosa enthält
dunkle Zell-Grüppchen
Aldosteron
stimuliert Natrium-Kalium Pumpe
Zona fasciculata bildet
Glukokortikoide/Steroidhormone/Stresshormone → Cortisol
Zona fasciculata enthält
90° gelegene Zellreihen mit hellen Lipidtropfen
Cortisol
wirkt diabetogen, katabol, fördert Lipolyse, mindert Histamin, Serotonin, IL-1, TNF-α
Zona reticularis bildet
Androgene → DHEA = Dehydroepiandrosteron
Zona reticularis enthält
Zell-Grüppchen mit Lipofuszin → endogenes Pigment = azidophil
Nebennierenmarkt besteht aus
Grüppchen von chromaffinen Zellen
chromaffine Zellen
80% A-Zellen, 20% N-Zellen
In A-Zellen wird
Adrenalin gebildet
in N-Zellen wird
Noradrenalin gebildet
Nebennierenmark enthält
Drosselvenen, Ganglienzellen, Nervenfasern
oberer Luftweg
Nase, Nasenhöhle, Pharynx
unterer Luftweg
Larynx, Trachea, Lunge mit Bronchien, Bronchiolen, Ductus alveolares, Alveolen
Respiratorisches Epithel
mehrreihiges hochprismatisches Epithel, Becherzellen und Kinozilien
Kehlkopf Aufgaben
Speisen nicht in die Luftröhre, Luft nicht in den Magen
Trachea liegt
vor dem Ösophagus
Trachea enthält
15 bis 20 hufeisenförmige Knorpelspangen (Cartilago trachealis)
Trachea Aufbau
t. mucosa, t. fibromusculocartilaginea, t. adventitia
Pleura parietalis
äußeres Blatt → Pleura costalis, P. diaphragmatica, P. mediastinalis
Pleura visceralis
inneres Blatt
Hauptbronchus
erste Verzweigung der Luftröhre → Bronchus principalis sinister et dexter
Lappenbronchus
Bronchus lobaris → rechts (sup, med, inf dexter), links (sup, inf. sinister)
Bronchien/Bronchus
enthält Knorpel, Drüsen, Becherzellen, mehrreihiges Epithel
Bronchiolie/Bronchiolus
enthält keinen Knorpel, Drüsen
Bronchiolus terminalis
enthält Keulenzellen/CLARA-Zellen
Keulenzellen/CLARA-Zellen bilden
Surfactant und Lysozym
Pneumozyt Typ-I
Kleiden Alveolen aus → Blut-Luft-Schranke
Pneumozyten Typ-II
bilden Surfactant
Surfactant Aufgaben
verhindert Alveolen-Kollaps, erhöht Compliance
Bronchioli respiratorii
gehen aus den Bronchiolus terminales hervor
Ductus alveolaris
Alveolargänge → gehen aus den Bronchioli respiratorii hervor