Level 257 Level 259
Level 258

Lektion 208


115 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
1868 - 69 tele
der Winter von 1868 - 69
Az első hidegre 1868 - 69 tele óta emlékezem.
Ich erinnere mich an die erste Kälte seit Winter 1868 - 69.
azelőtt mintha
vorher schien es(, als ob)... / vorher war es(, als ob)...
se hideg se meleg
weder kalt noch warm
Azelőtt mintha nem lett volna se hideg se meleg.
Vorher schien es weder kalt noch warm gewesen zu sein.
Láttam havat ablakon át.
Ich sah Schnee durchs Fenster.
De csak a színe tűnt fel.
Aber nur seine Oberfläche fiel auf. / Aber nur seine Farbe stach hervor.
hóesés / havazás
Schneefall
Az első hóesés új játék volt nekem.
Der erste Schneefall war ein neues Spiel für mich.
gombóc
Knödel / Kloß / Knäuel / (unförmiger) Ball
Kimentem a hóba, és gombócokat csináltam.
Ich ging hinaus in den Schnee und formte Bälle (=machte unförmige Bälle)
észrevenni valamit
etwas bemerken / etwas wahrnehmen / etwas vernehmen
ő észrevesz valamit
er bemerkt etwas / sie nimmt etwas wahr
rettenet
Entsetzen / (grosser) Schreck(en)
rettenetes - rettenetesen
furchtbar / grauenvoll / schrecklich (Adjektiv - Adverb)
Egyszercsak azt vettem észre, hogy a kezem rettenetesen fájt.
Auf einmal nahm ich wahr, dass meine Hände furchtbar weh taten.
állni valahova
sich irgendwohin stellen / irgendwohin treten
ő áll valahova
er stellt sich irgendwohin / sie tritt irgendwohin
Bementem a szobába, és a kályhához álltam.
Ich ging ins Zimmer rein und stellte mich zum Ofen hin.
fokozni valamit
etwas steigern / etwas erhöhen / etwas verschärfen / etwas verstärken
ő fokoz valamit
er steigert etwas / sie erhöht etwas / er verschärft etwas / sie verstärkt etwas
fokozódni
sich verschärfen / sich steigern / sich verstärken / zunehmen
ő fokozódik
es verschärft sich / es steigert sich / es verstärkt sich / es nimmt zu
sírva
weinend / heulend (Partizip IV)
sírva fakadni
zu weinen anfangen / in Tränen ausbrechen / losheulen
ő sírva fakad
er fängt an zu weinen / sie bricht in Tränen aus
jaj!
au! / oh weh! / ach! / wehe!
jajgatni
jammern / wehklagen
ő jajgat
er jammert / sie wehklagt
Ott a fájdalom annyira fokozódott...
Dort verschärfte sich der Schmerz dermaßen...
...hogy sírva fakadtam és jajgattam.
... dass ich in Tränen ausbrach und jammerte.
Apám belépett.
Mein Vater trat herein.
Kérdezte, mi a bajom.
Er fragte, was mein Leiden sei. (=ist)
Nézte a kezemet.
Er sah meine Hand.
lilaszínű
lilafarben
Az lilaszínű volt a hidegtől.
Jene war lilafarben von der Kälte.
Gyere velem, mondta.
Komm mit mir, sagte er.
Azzal kivezetett vissza az udvarra.
Damit führte er mich zurück auf den Hof hinaus.
csekély - csekélyen
gering / geringfügig / spärlich / knapp (Adjektiv - Adverb)
ijedelem / ijedség
(kleinerer) Schreck / (kleinerer) Schrecken
ijedelme / ijedsége
sein Schreck(en)
ijedelmet / ijedséget
(den) Schreck(en) [Akkusativ]
markolni valamit
etwas greifen / etwas fassen
ő markol valamit
er greift etwas / sie fasst etwas
felmarkolni valamit
etwas ergreifen / etwas packen
ő felmarkol valamit
er ergreift etwas / sie packt etwas
nem csekély ijedelmemre
zu meinem nicht geringen Schrecken
Nem csekély ijedelmemre havat markolt fel.
Zu meinem nicht geringen Schrecken ergriff er Schnee.
És azzal dörzsölte a kezemet.
Und damit rieb er meine Hände.
Azután megtörölte törülközővel jó szárazra.
Danach trocknete er sie gut mit einem Handtuch ab. (=auf gut abtrocken).
elmúlni
verschwinden / aufhören / vergehen
ő elmúlik
es vergeht / es verschwindet / es hört auf
A fájdalom elmúlt.
Der Schmerz war verschwunden.
Egy kis ellenségem
Ein kleiner Feind von mir / Einer meiner kleinen Feinde
alkony / alkonyat
Abenddämmerung / Dämmerung im vergehenden Sinne
alkonyt / alkonyatot
(die) Abenddämmerung [Akkusativ]
alkonykor / alkonyatkor
bei Einbruch der Dunkelheit / in der (Abend)dämmerung / gegen Abend
kocsma
Kneipe / Schenke / Wirtshaus / Gaststube
hazavárni valakit
jemanden zu Hause erwarten / auf jemanden daheim warten
ő hazavár valakit
er erwartet jemanden zu Hause / sie wartet auf jemanden daheim
elmenni valamiért
etwas abholen (gehen)
ő elmegy valamiért
er holt etwas ab / sie geht etwas abzuholen
elmenni valakiért
jemanden abholen (gehen)
ő elmegy valakiért
er holt jemanden ab / sie geht jemanden abzuholen
Alkonyatkor, mikor már apámat hazavártuk...
In der Abenddämmerung, wenn wir bereits daheim auf meinen Vater warteten...
elmenni borért egy kocsmába
in eine Schenke gehen, um Wein zu holen
...mindig nekem kellett elmennem borért egy kocsmába.
...musste ich immer in eine Schenke gehen, um Wein zu holen.
Útközben néhány villa előtt kellett elmennem.
Unterwegs musste ich an einigen Villen vorbeigehen.
öklömnyi
winzig / faustgross / handgross
egy öklömnyi kis mérges kutya
ein winzig kleiner, giftiger Hund
ugatni
bellen / kläffen
A kutya ugat.
Der Hund bellt.
ugatni valakire
jemanden anbellen
A kutya ugatott rám.
Der Hund bellte mich an.
Egy öklömnyi kis mérges kutya ugatott mindig reám.
Ein winzig kleiner, giftiger Hund bellte mich immer an.
De mintha...
Aber es ist, als ob... / Aber es war, als ob...
falni
fressen / schlingen
ő fal
er frisst / sie schlingt
felfalni valamit / falni valamit
etwas (auf)fressen / etwas verschlingen
ő felfal valamit / ő fal valamit
er frisst etwas auf / sie verschlingt etwas
De mintha fel akart volna falni.
Aber es war, als ob er mich auffressen wollte.
félve
sich ängstigend / sich fürchtend / in Angst (Partizip IV)
közeledni
sich annähern / herankommen / näher rücken
ő közeledik
er nähert sich an / sie rückt heran
közeledni valami felé / közeledni valamihez
sich etwas annähern / an etwas herannahen / auf etwas zukommen
közeledni valaki felé / közeledni valakihez
auf jemanden zukommen / an jemanden herankommen / sich jemandem nähern
Félve közeledtem mindig a villa felé.
Stets näherte ich mich der Villa in Angst.
léc
Latte / Leiste / Brett
Rettegtem, hogy egyszerre csak kiugrik a lécen.
Mir war Angst und Bange, dass er plötzlich über die Latte hinausspringt.
panaszkodni valaki miatt / panaszkodni valakire
sich wegen jemandem beschweren / sich über jemanden beklagen
ő panaszkodik valakire / ő panaszkodik valaki miatt
er beschwert sich über jemanden / sie beklagt sich über jemanden
panaszkodni valakinek
sich bei jemandem beschweren / sich bei jemandem beklagen
ő panaszkodik valakinek
er beklagt sich bei jemandem / sie beschwert sich bei jemandem
Apámnak panaszkodtam aztán, hogy félek a kutyától.
Ich beklagte mich dann bei meinem Vater, dass ich Angst habe vor dem Hund.
rövidke
sehr kurz (im allgemein) / flüchtig (im zeitlichen Sinne)
bot
Stock / Stab / Rute
egy rövidke, de erős bot
ein sehr kurzer aber fester Stock
Akkor ő egy rövidke, de erős botot adott.
Sodann gab er mir einen sehr kurzen aber festen Stock.
Nesze!
Da! / Da hast du es!
Nesze!, mondta.
Da hast du es, sagte er.
bántani valakit
jemandem etwas zu leide tun / jemandem etwas antun / jemanden ärgern / jemanden beunruhigen
ő bánt valakit
er tut jemandem etwas an / sie ärgert jemanden
megütni valakit
jemanden hauen / jemandem einen Schlag versetzen
ő megüt valakit
er haut jemanden / sie versetzt jemandem einen Schlag
megüss-
Imperativstamm von megütni
Ha bánt a kutya, üsd meg!
Wenn dich der Hund ärgert, dann hau ihn!
engedelmes - engedelmesen
folgsam / gehorsam / ergeben (Adjektiv - Adverb)
És én hordoztam a botot engedelmesen.
Und gehorsam trug ich den Stock herum.
dugni valamit
etwas (ein)stecken / etwas zustecken
ő dug valamit valakinek
er steckt jemandem etwas zu
eldugni valamit
etwas verstecken
ő eldug valamit
er versteckt etwas
De mikor a villához érkeztem...
Aber als ich an der Villa ankam...
Eldugtam a botot a kabátom alá.
Ich versteckte den Stock unter meinem Mantel.
...hogy a kutya meg ne lássa.
...damit ihn der Hund nicht bemerkte.