Level 258 Level 260
Level 259

Lektion 209


115 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
menyasszony
Braut
vőlegény
Bräutigam
Első menyasszonyom
Meine erste Braut
gyász
Trauer
gyászhír
Trauerbotschaft / Trauernachricht
tiszttartó
Verwalter / Amtmann / Vogt
tiszttartóék
die Familie des Verwalters
egy napon
eines Tages / an einem Tag
Egy napon valami gyászhír érkezett tiszttartóékhoz.
Eines Tages traf (irgend-)eine Trauerbotschaft bei der Familie des Verwalters ein.
a távolban
in der Ferne
úgy emlékszem...
Soweit ich mich erinnere...
Úgy emlékszem, a távolban lakó öregmama halt meg.
Soweit ich mich erinnere, war die in der Ferne wohende Grossmutter verstorben.
szomorúság / bánatosság
Traurigkeit / Trübsal / Betrübtheit / Kummer
A szobákban csend volt és szomorúság.
In den Zimmer war Stille und Traurigkeit.
megparancsolni valamit valakinek
jemandem etwas befehlen / jemandem den Befehl erteilen
ő megparancsol valamit valakinek
er befiehlt jemandem etwas / sie erteilt jemanden den Befehl
Vilma a tiszttartónak a kisleánya volt.
Vilma war die kleine Tochter des Verwalters.
Neki is megparancsolták, hogy szomorú legyen.
Man befahl auch ihr, dass sie traurig sein soll.
Tehát ő szomorú is volt.
Also war sie auch traurig.
Széket húzott az ablakhoz.
Sie zog einen Stuhl zum Fenster hin.
fejecske
Köpfchen
támasztani valamit
etwas stützen / etwas anlehnen
ő támaszt valamit
er stützt etwas / sie lehnt etwas an
A fejecskéjét a kezére támasztva...
Ihr Köpfchen auf ihre Hand stützend...
...kedves bánatossággal nézett az udvarra.
...blickte sie mit lieblicher Traurigkeit auf den Hof.
szomorkodni
betrübt sein / traurig sein
ő szomorkodik
er ist betrübt / sie ist traurig
Én is segítettem neki szomorkodni.
Auch ich half ihr beim traurig sein.
térdelni
knien / auf den Knien liegen
ő térdel
er kniet / sie liegt auf den Knien
odatérdelni
(sich) hinknien
ő odatérdel
er kniet sich hin
Odatérdeltem melléje.
Ich kniete mich neben sie hin.
kinézni az ablakon
zum Fenster hinausschauen
ő kinéz az ablakon
er schaut zum Fenster hinaus
És szintén kinéztem az ablakon.
Und ich schaute ebenfalls zum Fenster hinaus.
Akkor beszéltünk először arról...
Dann sprachen wir zum ersten Mal davon...
...hogy szeretjük egymást.
...dass wir einander lieb haben. / ... dass wir uns lieben.
merengeni / elmerengeni
in Gedanken versunken sein / sinnen / träumen
ő mereng / ő elmereng
er sinnt / sie träumt / sie ist in Gedanken versunken
Vilma, mondtam elmerengve...
Vilma, sagte ich in Gedanken versunken...
megígérni valamit valakinek
jemandem etwas versprechen / jemandem etwas zusagen
ő megígér valamit valakinek
er verspricht jemandem etwas / sie sagt jemandem etwas zu
Ígérje meg, hogy maga lesz a feleségem.
Versprechen Sie mir, dass Sie meine Frau werden.
komoly - komolyan
ernst / ernsthaft / seriös (Adjektiv - Adverb)
Ígérem, felelte egyszerűen és komolyan.
Ich verspreche es, antwortete sie geradeaus (=einfach) und ernsthaft.
A szívére tette a kezét.
Sie legte ihre Hand auf ihr Herz.
Az ég felé pillantott.
Sie blickte zum Himmel hin.
Isten
Gott
Isten bizony!
So wahr mir Gott helfe! / Bei Gott!
nagy szó
ein bedeutendes Wort / ein gewichtiges Wort
Az "Isten bizony" nagy szó volt nekünk.
"Bei Gott!" war für uns ein gewichtiges Wort.
uraság
Herrschaft / Gutsherr
urasági
herrschaftlich
urasági ház / urasági lak
Herrenhaus / Herrensitz
a nagy urasági lak padlásán
auf dem Dachboden des grossen Herrenhauses
Mind a ketten hittük, hogy az Isten a nagy urasági lak padlásán lakik.
Wir glaubten beide, dass Gott auf dem Dachboden des grossen Herrenhauses lebt.
nemegyszer
einige Male / etliche Male / einigemal
látni vélni valamit
glauben etwas zu sehen / meinen etwas zu sehen
ő látni vél valamit
er glaubt etwas zu sehen / sie meint etwas zu sehen
lengedezni
wehen / hauchen / flattern
ő lengedez
es weht / es haucht / es flattert
lengedező
wehend / hauchend / flatternd
Nemegyszer látni véltük...
Einige Male dachten wir, (es) gesehen zu haben...
Nemegyszer látni véltük hosszú, fehér, lengedező szakállát
Einige Male dachten wir, seinen langen, weissen, wehenden Bart gesehen zu haben.
hívni valakit, hogy te / tegezni valakit
jemanden duzen
te hívsz engem, hogy te / te tegez engem
du duzt mich
Maga úgy hív engem, hogy te.
So werden Sie mich duzen. (=So werden Sie mich nennen, wie du)
Maga is engem? - Én is.
Sie mich auch? - Ich auch.
És mit fogunk csinálni?
Und was werden wir machen?
Játszunk. Délben szőlőt eszünk. Délután virágot szedünk.
Wir spielen. Mittags essen wir Weintrauben. Nachmittags pflücken wie Blumen.
szüretelni valamit
etwas ernten / etwas lesen (vor allem Wein, Obst)
ő szüretel szőlőt
er erntet Wein / sie hält Weinlese
Ősszel szüretelünk.
Im Herbst gehen wir ernten.
belebújni valamibe / bebújni valamibe
in etwas hineinschlüpfen / in etwas hineinkriechen
ő belebújik valamibe / ő bebújik valamibe
er schlüpft in etwas hinein / sie kriecht in etwas hinein
bunda
Fell / Pelz / Pelzmantel
Télen belebújunk egy nagy, meleg bundába.
Im Winter schlüpfen wir in einen grossen, warmen Pelzmantel hinein.
puhaszőrű
weichhaarig / kuschelig
Olyan puhaszőrű bundába, mint a mamáé.
In so einen kuscheligen Pelzmantel, wie den von meiner Mami.
És mesélünk. - Mesélünk egymást.
Und wir erzählen uns Geschichten. - Wir erzählen einander Geschichten.
hirtelen
unversehens / plötzlich / jäh / schlagartig / mit einem Male
elborulni
sich verfinstern / düster werden / sich trüben
ő elborul
es wird düster / es trübt sich / es verfinstert sich
elborulva
sich verfinsternd / sich trübend / düster werdend
elborulva szólni valamit
mit düsterer Miene etwas sagen
aztán
ja / aber
Aztán hirtelen elborulva így szólt:
Aber mit einem Male sagte sie mit düster werdender Miene:
hátha
und wenn... / aber wenn... / kann sein, dass...
De hátha nagyok leszünk...
Aber wenn wir gross (=Grosse) sein werden...
elmenni innen lakni
weggehen von hier zu wohnen (dichterische Umschreibung für "wegziehen"))
...azután elmegyünk innen lakni, azután sohase látjuk egymást?
...danach werden wir weggehen von hier, danach werden wir einander nie mehr sehen?
Egy percig hallgattam, azután így feleltem:
Für eine Minute schwieg ich, danach antwortete ich so:
még ha...is
selbst, wenn...
a világ végére
ans Ende der Welt
Még ha a világ végére mennének is...
Selbst, wenn sie bis ans Ende der Welt gehen würden...
Még ha a Balatonig mennének is...
Selbst, wenn sie bis zum Balaton gehen würden...
mégiscsak / mégis csak
schliesslich / trotzdem / doch
Én felkeresem, Vilma, és mégis csak maga lesz a feleségem.
Ich werde Sie aufsuchen, Vilma, und trotzdem werden Sie meine Frau sein.
két év múlva
nach zwei Jahren
elköltözni valahova / elköltöködzni valahova
irgendwohin wegziehen / irgendwohin fortziehen / irgendwohin abziehen / irgendwohin übersiedeln
ő elköltözik Budapestre
er zieht weg nach Budapest / sie zieht fort nach Budapest
Két év múlva elköltöztek Vilmáék Budapestre.
Nach zwei Jahre zog Vilmas Familie nach Budapest.
Huszonöt év múltán ott egyszer kerestem őket, de nem találtam.
Fünfundzwanzig Jahre danach habe ich sie dort einmal gesucht, aber ich habe sie nicht gefunden.
akarás / akarat
Wille / Willen
nemakarás
Nichtwollen
nyögni
ächzen / stöhnen
ő nyög
er ächzt / sie stöhnt
nyögni valamit
unter etwas leiden / unter etwas ächzen
ő nyög valamit
er ächzt unter etwas / sie leidet unter etwas
nyögés
(das) Stöhnen
Nemakarásnak nyögés a vége.
Das Ende von Nichtwollen ist Stöhnen.
néma (Adjektiv)
stumm
néma (Substantiv)
(der) Stumme
Néma gyereknek az anyja sem érti szavát.
Einem schweigenden Munde ist nicht zu helfen. (="Die Worte eines stummen Kindes versteht selbst dessen Mutter nicht.")